Verwendung von Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies um den Service für Sie zu betreiben. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
SCHLIESSEN

Anmeldung

Bitte geben Sie E-Mail-Adresse und Passwort ein und bestätigen dann mit dem Log-in-Button
E-Mail-Adresse
Passwort
Passwort vergessen?
Service Center

Bitte klicken Sie um das Service-Center mit unseren Service-Leistungen zu öffnen.

Private Unfallversicherung

In Deutschland erleiden pro Jahr rund acht Millionen Menschen einen Unfall. Schützen Sie sich und Ihre Familie vor den wirtschaftlichen Folgen einer dauerhaften Gesundheitsschädigung.

Unser Angebot: 72 Euro
Marktdurchschnitt: 131 Euro
*
Teuerster Anbieter: 263 Euro
*
Ermitteln Sie jetzt Ihren Beitrag - kostenlos und unverbindlich Beitrag berechnen
*Todesfallleistung: 10.000 EUR, Invaliditätsleistung: 100.000 EUR mit mind. 300 % Progression, Geburtsjahr 1990, Gefahrengruppe A. Quelle: eigene Berechnung 05/2018. Alle Beträge verstehen sich als gerundete Jahresbeiträge.

Überblick

Die überwiegende Zahl der Unfälle ereignet sich außerhalb der Arbeitszeit, also beim Sport, in der Freizeit, im Straßenverkehr oder zu Hause. Diese Unfälle fallen nicht unter den Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Hier (und auch zusätzlich bei Arbeitsunfällen) leistet die private Unfallversicherung.

Finanzieller Schutz für Sie und Ihre Familie: Die Folgen eines Unfalls, insbesondere bei dauerhafter Invalidität, können für Sie und Ihre Familienangehörigen gravierend sein. Einkommenseinbußen gehen oftmals mit erheblichen Mehrkosten für die Haushaltsführung einher. Damit entsteht ein doppelter Verlust für die betroffene Familie. Deshalb raten wir Ihnen, sich abzusichern.

Die private Unfallversicherung schützt Sie vor den wirtschaftlichen Folgen, wenn nach einem Unfall dauerhafte Gesundheitsschäden zurückbleiben. Sie hilft mit einer Kapitalleistung, z. B. für den Umbau Ihrer Wohnung, wenn Sie einen Rollstuhl benötigen.

Eine private Unfallversicherung ist auch dann sinnvoll, wenn bereits eine Krankenversicherung oder eine berufsgenossenschaftliche Unfallversicherung besteht. Denn diese Versicherungsarten bieten andere Leistungen oder decken andere Gefahrenbereiche ab. So kommt die Krankenversicherung vor allem für Heilbehandlungskosten auf. Die berufsgenossenschaftliche Unfallversicherung bietet nur einen genau begrenzten Versicherungsschutz bei Unfällen, z. B. auf dem direkten Wege von und zu der Arbeitsstelle und am Arbeitsort zur Arbeitszeit.

Einmalige Kapitalleistung
Bitte beachten Sie: Die Leistung aus der Unfallversicherung besteht aus einer einmaligen Kapitalleistung. Sie ersetzt keine Rentenleistung, wie sie die private Berufsunfähigkeitsversicherung bei Berufsunfähigkeit durch Unfall und Krankheit bietet.

Bei unserem Angebot gibt es keine Gefahrengruppen, d. h. auch Handwerker oder Personen aus anderen "Gefahrengruppen" können sich sehr günstig versichern. Diese Gleichbehandlung ist übrigens eine spezielle Leistung von uns.