Verwendung von Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies um den Service für Sie zu betreiben. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
SCHLIESSEN

Anmeldung

Bitte geben Sie E-Mail-Adresse und Passwort ein und bestätigen dann mit dem Log-in-Button
E-Mail-Adresse
Passwort
Passwort vergessen?
Service Center

Bitte klicken Sie um das Service-Center mit unseren Service-Leistungen zu öffnen.

Gewässerschadenhaftpflicht

Wenn mal ein Tropfen daneben geht: Die Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung schützt Hauseigentümer bzw. Mieter von Häusern, die über eine Ölheizung mit oberirdischen oder unterirdischen Öltanks verfügen.

Ermitteln Sie jetzt Ihren Beitrag - kostenlos und unverbindlich Beitrag berechnen

Überblick

Aus zahlreichen Schadenfällen ist bekannt, was es bedeutet, wenn Öl aus undichten Tanks entweicht und das Grundwasser verseucht. Schon wenn beim Befüllen durch das Tankfahrzeug geringe Mengen Öl ins Erdreich sickern, kann der Austausch des Erdreichs hohe Kosten verursachen. Deshalb sollte jeder, der mit Öl heizt, unbedingt eine Gewässerschadenhaftpflichtversicherung abschließen, da diese für solche Schäden aufkommt.

Gefahrenquelle Öltanks
Schützen Sie sich gegen Lecks! Die Gewässerschadenhaftpflichtversicherung sorgt dafür, dass Sie durch Risse oder Bruchstellen im Öltank nicht in finanzielle Schwierigkeiten geraten. Alle Hausbesitzer von Immobilien mit Öltanks bis zu 20.000 Litern können sich hiermit absichern.

Trotz Vorsicht und regelmäßiger Wartung kommt es immer wieder zu folgeschweren Schäden durch austretendes Öl. Als Hausbesitzer haften Sie auch dann für Schäden durch auslaufendes Öl, wenn Sie kein Verschulden trifft.